Mein Verständnis als Ihr Coach...

Im Rahmen meiner Arbeit als systemischer Business Coach und Sparringspartner vertrete ich folgende Grundannahmen:

 

Lösungsfokussierung – Wer das Problem hat, hat meist auch eine Idee für seine Lösung. Er sieht sie nur noch nicht! Der Blick in die Zukunft gibt im Coaching die Richtung vor. Im Prozess können verschiedene Lösungsmöglichkeiten entwickelt werden.

 

Ressourcenfokussierung – Wir stärken gemeinsam die Stärken, statt nur an Defiziten herumzudoktern. Jeder Mensch trägt die Ressourcen, die er für seinen Weg braucht bereits in sich. Durch ein Coaching wird der Zugang zu diesen eigenen Ressourcen erweitert.

 

Systemfokussierung – Jeder Mensch agiert in vielfältigen Rollen und Lebensbereichen. Alles spielt zusammen und beeinflusst sich wechselseitig. Es gibt keine einfachen Kausalketten mit Ursache und Wirkung, nur ein Wirkgeflecht!

 

Nachhaltigkeitsfokussierung – Veränderungen werden nur nachhaltig akzeptiert sein, wenn es gelingt Betroffene, zu aktiven Beteiligten zu machen.

 

Als professioneller Coach unterstütze ich meine Kunden dabei neue Perspektiven zu entdecken, persönliche Ziele und Werte zu definieren sowie passende Strategien zur Entscheidungsumsetzung zu entwickeln.

 

Der Auftrag meines Kunden ist Grundlage meiner Arbeit. Dabei ist mir eine wertschätzende Grundhaltung sehr wichtig.

 

Im Coaching selbst ist der Kunde der Experte für sein Thema und ich der Experte für den begleitenden Prozess.

 

Die Inhalte des Coachings werden stets vertraulich behandelt.

So läuft ein Coaching mit mir ab...

Kennenlernen

Kunde und Coach lernen sich in einem ersten Gespräch kennen und besprechen 
das Anliegen des Kunden. Anschließend entscheiden sie gemeinsam, ob und in welcher Form sie zukünftig zusammenarbeiten möchten. Im Anschluss wird der Coachingvertrag zwischen dem Auftraggeber und dem Coach geschlossen.

 

Zieldefinition & Auftragsklärung

Gemeinsam legen Kunde und Coach ein messbares Ziel für den Coachingprozess fest und definieren die Kriterien des Erfolgs.

 

Wir arbeiten am Ziel!

Kunde und Coach erarbeiten in regelmäßigen Coachingsitzungen neue Perspek-tiven, Strategien und Lösungen. Die Rollen sind dabei klar verteilt - der Kunde ist der Experte des Inhaltes in seinem spezifischen Kontext und der Coach ist der Experte für den Coaching-Prozess.

 

Zielkontrolle für den Kunden

Kunde und Coach besprechen, ob die zu Beginn fixierten Ziele zur Zufriedenheit erreicht wurden.

 

Qualitätskontrolle für den Coach

Der Coach erhält eine Rückmeldung in Form eines vom Kunden ausgefüllten Bewertungsbogens. Dieser dient der Sicherung der Qualität!

Druckversion Druckversion | Sitemap
www.doit-consult.de - Kathrin Kern-Ludwig - Mobil: +49 (0) 172 35 79 900